Hundundratte.de Alles rund um die Industrie

Urlaub Swinemünde - was kann man in der Stadt sehen. Es ist sehenswert. Ein paar Vorschläge

Swinemünde (in polnischer Sprache: Świnoujście) befindet sich in Polen an der deutschen Grenze dem westlichen Teil von Pommern. Es ist interessante Stadt wegen die komplizierte Geschichte, obwohl die Stadt nicht so alt ist (in 1765 hat Swinemünde das Stadtrecht bekommen). Es befindet sich auf 3 grössere Inseln und vierundvierzig kleineren.

Vor
hotel
Prepared by: Porto Bay Hotels & Resorts
Oryginal: http://www.flickr.com
dem Krieg war Swinemünde deutsch, nachdem die Grenzen verrückt wurden gehört sie in der heutigen Zeit in zu Polen. Es ist aber möglich in Swinemünde noch deutsche Überreste zu entdecken, wie z. B. lückenhafte Aufschrifte auf den Mauern. Viele architektonische Werke sind auch natürlich deutsch. Swinemünde ist eine touristische Stadt am Meer, wo man gerne Sommerferien verbringt. Das Klima ist mild und günstig für die Gesundheit wegen den Meer und auch wegen salzreicher Boden. Wenn es Ende 19. Jahrhundert zu einem Kurort wurde, wurde ein Kur-Stadtviertel erbaut, der von den Stadtzentrum mit einem Park getrennt wurde. Swinemünde hat der breiteste Strand Polens - dieses autors. Der Strand wird immer grösser, weil die Meeresströmungen schwemmen viel von Sand an. In Swinemünde gibt es viele militärische Bauwerke, weil es damals eine Festung war. Das bekannteste Bauwerk davon ist die Burg des Engels. Das Mustergebäude dafür war die Engelsburg in Rom (das Mausoleum Hadrians). Die zweite bekannteste militärische Einrichtung ist die Westbatterie und das dritte ist die Ostbatterie. Jedes davon kann man besuchen
Hafen
Prepared by: mzacha
Oryginal: www.sxc.hu
.



In Swinemünde befinden sich auch interessante Gotteshäuser von 18.

Benötigst du anderen Angaben zu diesem interessanten Thema? Wir spornen an, sich noch eine Webseite anzusehen. Wie kannst du das machen? Klicke auf Hyperlink zu der Seite wintergarten preis.

und 19. Jahrhundert. Eine von den Kirchen, die evangelische Kirche wurde in der im 1962 zerstört. Es ist nur der Turm geblieben und dient in heutiger Zeit als ein Aussichtsturm.
Das älteste Gebäude in Swinemünde ist der ehemalige Rathaus (1804 gebaut), der heute zu das Museum für Hochseefischerei geworden ist. Man kann da verschiedene Sammlungen sehen. Es gibt ein Teil über die Geschichte der Hochseefischerei, Stadt-Erlebnissen, alte Navigationseinrichtungen so wie Exemplare der Seetierwelt
Die Stadt ist eine Stadt von viele Gesichter, wo man nicht nur sich entspannen, aber auch viele Sehenswürdigkeiten ansehen könnte. Was kann man von einen Urlaub mehr erwarten?

Posted by Administrator on 2016-11-08 07:58:16
Tags: kurort, Gesundheit, Boden